News und Presse
Home News und Presse Haier und Fagor e...
Haier und Fagor eröffnen gemeinsame Fabrik in Polen
09-05 2013

Berlin, 5. September 2013 – 6PM CET – Haier und Fagor geben ein Kooperationsabkommen zur Errichtung eines Joint Venture bekannt. Ziel ist die Einrichtung eines Branchen-Benchmarkings. Das Gemeinschaftsunternehmen, das sich zu 51 Prozent im Besitz von Haier und zu 49 Prozent im Besitz von Fagor befindet, betreut den Bau, die Nutzung und die Entwicklung einer neuen Fabrik zur Produktion von Kühlgeräten in Wroclaw, Polen. Das Management von Haier und Fagor gab die Entscheidung heute im Rahmen einer Pressekonferenz auf der IFA in Berlin bekannt.

Die jährliche Produktionskapazität der neuen Fabrik, die sich im Fagor Group Polish Industrial Park befinden wird, umfasst 500.000 Stück jährlich und soll in den kommenden fünf Jahren auf eine Million ansteigen. Mit einer gemeinsamen Erstinvestition von 56 Millionen Euro bedeutet die Kooperation für Haier, weltweite Nummer 1 aller Hausgerätemarken*, eine deutliche Positionsstärkung in Europa, wo die Marke bis 2016 zu den Top 5 im Bereich der freistehenden Hausgeräte zählen will. Für das spanische Unternehmen Fagor ist die Kooperation Teil des Wachstumsplanes für 2013-2016.

Polen ist derzeit die größte Produktionsstätte von Hausgeräten in Europa. Die strategisch gelegene Fabrik in Polen stellt eine neue Säule der operativen „Drei-in-Eins"-Struktur von Haier dar. Diese ermöglicht Haier, Forschung und Entwicklung, Produktion und Marketing ihrem Absatzmarkt anzunähern durch ein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Nürnberg, Produktionsanlagen in Polen und Italien, sowie Marketingteams im europäischen Hauptsitz in Paris als auch in den lokalen Niederlassungen.

Haier und Fagor profitieren von der durch das Joint Venture entstandenen Synergie, das eine Premiere in diesem Sektor darstellt. Die Teams aus Forschung und Entwicklung sowie Produktion werden ihr ganzes Know-how einsetzen, um Produkte der Spitzenklasse zu entwickeln. Dank höherem Produktionsvolumen und gemeinsamer Beschaffung von Rohstoffen und Einzelteilen können Größenvorteile maximiert werden.

René Aubertin, CEO von Haier Europe, erklärt: „Diese langfristig angelegte Partnerschaft macht unsere hohen Ambitionen in Europa deutlich. Fagor ist ein Marktführer im Bereich der Weißen Ware und außerdem führend in puncto Industrieexpertise. Wir sind stolz darauf, unsere Stärken zu verbinden, um unseren Kunden erstklassige Produkte bieten zu können."

„Dieses Abkommen wird die internationale Reichweite unseres Unternehmens stärken und unsere Position für den Aufbau internationaler Geschäftspartnerschaften festigen, um unser Wachstum in Schlüsselmärkten zu fördern", betont Sergio Treviño, CEO der Fagor Gruppe. „Wir freuen uns, mit einem globalen Player wie Haier zusammen zu arbeiten, um unsere Wettbewerbsposition auf dem europäischen und asiatischen Markt zu verbessern", sagt Treviño weiter.

Der Bau der Fabrik für Kühlgeräte beginnt im September 2013. Die Produktion soll ab Juni 2014 aufgenommen werden.

* Quelle: Euromonitor International Limited; Marktanteil nach Verkaufsmenge 2012

Kontakt


Senden Sie eine Frage an unser Support-Team

Jetzt beginnen

Servicenummern Europa


01805 39 39 99

Hausgeräte: 14 Ct./Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk maximal 42 Ct./Min.

01805 05 90 60

TV / Tablet / Smartphone:14 Ct./Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk maximal 42 Ct./Min.

Servicenummern Europa